Ramen Nudeln

Du willst lernen wie man die Ramen Nudeln selbst zubereitet oder einfach nur wissenswertes über die Ramen Nudelsuppe erfahren? 

Wir haben die besten Rezepte für euch zusammengestellt!

Welche Verschienden Ramen NudelArten Gibt es?

Es gibt vier Grundtypen:

 
Wenn ihr Zeit habt würden wir euch jederzeit dazu raten die selbstgemachten Nudeln für euer Ramengericht zu wählen.

Andernfalls empfehlen wir euch die getrocknete Variante. Denn diese schmeckt auch sehr gut und ist in wenigen Minuten zubereitet. 

Ramen nudeln Selbst herstellen

Der Teig für die Nudeln besteht aus Weizenmehl, Salz und Wasser. Alles Zutaten, die in einer gut ausgestattetn Küche jederzeit zur Verfügung stehen.

Oft wird als Wasser auch Kansui, ein kalium- und carbonathaltiges Wasser-Gemisch, verwendet. Dies verleiht den Nudeln auch ihre gelbliche Farbe und ihren spezifischen Geschmack.

Es können anstatt Kansui auch Eier verwendet werden, falls du gerade mal wieder kein du gerade kein Kansui zur Hand hast :-). Dadurch bekommen die Ramen Nudeln eine gelbliche Tönung. Du benötigst lediglich das Eigelb von einem Ei. 

Frische Nudeln sollte man möglichst am Herstellungstag verwenden oder nur kurz im Kühlschrank lagern. 

Aufgrund mehrerer Anfragen haben wir eine ausführliche Anleitung für das herstellen von Ramen Nudeln erstellt. 

Ramen Nudeln kaufen

Unsere Favoriten, wenn es mal schnell gehen soll.

Aktualisiert am 02.06.2021

 

Wir haben auch die besten Instant Ramengerichte getestet.